Rassebetreuer Sheltie

im Club für Britische Hütehunde e.V.

Züchtertagung 2019


Zur diesjährigen Züchtertagung hatte ich am 22./23. Juni nach Alsfeld geladen: am Samstag kamen 19 und am Sonntag 26 Teilnehmer.

Elke Woltersdorf hielt ein interessantes Referat über Anforderungen an die Züchter und Zuchtstätte. Dann wurde über die Anforderungen an die Rüdenbesitzer diskutiert, Auswertung nach Deckrüden in unserer Zuchtdatenbank, z. B. Nachwuchs, Deckakte, Deckbuch etc. Unser Vizepräsidentin Erika Heintz wird dieses nicht unwichtige Thema dem Präsidium unterbreiten.

Für den Sonntag habe ich Herrn Andreas Ackenheil geladen. Sein Vortrag zum Thema Hundekaufvertrag und seine rechtlichen Probleme fanden großen Anklang, so dass die angesetzte Zeit für Diskussion und Nachfragen kaum ausreichte. Herr Ackenheil zog alle Gäste in seinen Bann. Er trat nicht als Rechtsanwalt auf, sondern vielmehr als Berater, Aufklärer und lockerer Gesprächspartner. Vielen Dank Herr Ackenheil.

Der Nachmittag begann mit rassespezifischen Statistiken, die ich aus den Daten des Clubs ausgewertet hatte, u.a. Zuchtgeschehen, Geburtsergebnisse, Gesundheitsdaten usw.

Nachdem ich über die Sheltieausstellung Wiesental berichtet hatte, kamen wir zur Wahl und Neuwahl der Rassebetreuer. Ich habe mich erneut zur Wahl gestellt und wurde mit 21 von 22 Stimmen wiedergewählt. Elke Woltersdorf kandidiert nach neun Jahren in diesem Amt und sechs Jahren Stellvertreterin nicht wieder und wurde unter Würdigung und Applaus entlassen. Liebe Elke, Danke für die schöne Zeit, in der Du mir jederzeit beratend und unterstützend zur Seite standest.

Als neue Stellvertreterin standen Beate Wichmann und Martina Kohlhepp auf der Bewerberliste. Mit 17 von 22 Stimmen wurde Martina gewählt. Viel Spaß und Engagement in Deinem neuen Amt. 








Hier stellt sich die neue stellvertretende Rassebetreuerin kurz vor:

Schönen guten Tag meine lieben Züchterkollegen!

Auf der Sheltiezüchtertagung wurde ich zur stellvertretenden Rassebetreuerin der Shelties gewählt. Von den vielen positiven Stimmen war ich ganz gerührt. Nochmals lieben Dank für das in mich gesetzte Vertrauen. Ich gebe mir Mühe dieses nicht zu enttäuschen!

Da ich wahrscheinlich nicht jedermann bekannt bin, möchte ich mich hier gerne kurz vorstellen:

Mein Name ist Martina Kohlhepp, 46 Jahre, glücklich verheiratet, ein Sohn von 16 Jahren. Wir leben im nördlichen Baden-Württemberg in einem kleinen Dorf namens Epfenbach.

In 2010 kam die erste Sheltiedame ins Haus und seitdem begleitet uns diese wunderbare Rasse. 2012 wurde dann unser erster Wurf geboren unter dem Namen "Shelties vom Nixenteich". Mittlerweile gehören nun vier Generationen Sheltiemädels zu unserer Familie.

Besonders am Herzen lag mir schon immer ein harmonischer, respektvoller Umgang miteinander. Gerne möchte ich in der kommenden Zeit helfen, interessante Themen für uns Züchter und Mitglieder aufzugreifen. Für Fragen und Anregungen stehen Petra und ich als Team natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Liebe Grüße

Ihre/Eure
Martina Kohlhepp

 
E-Mail
Karte